Hier findest du alle Einsendungen des Vocation Music Award Deutschland 2021.
Du kannst für mehrere Videos deine Stimme abgeben.

Das Voting ist beendet!
Previous videoNext video
Titel: So viele Fragen
Musiker: robert benkert
Votings: 23

Views: 2172
Die Hintergrundgeschichte zum Song: Hintergrund: Die Fragen nach Gott sind mitunter erfüllender als ihre Antworten. Diese Erfahrung habe ich in unterschiedlichsten Momenten meines Lebens gemacht: Gott ist un-fassbar, d.h. ich kann ihn nicht wirklich be-greifen. Vielmehr ist meine Beziehung zu ihm eine permanente Suchbewegung - mein ganzes Leben lang. Wann immer ich darum ringe, was ich hier und heute konkret tun soll, bekomme ich von Gott nicht fertige Antworten präsentiert. Vielmehr werde ich von ihm ermutigt, die entscheidenden Fragen zu stellen, die mich letztendlich weiterbringen. So verstehe ich auch Berufung: wann immer mich Gott ruft, liegt es an mir, den Schritt von Gott getragen zu wagen. Davon singt mein Lied, das ich zusammen mit unseren 3 Söhnen präsentieren darf. Wir haben in der Familie schon immer viel Musik miteinander gemacht. Dabei sind stets auch Lieder „über Gott und die Welt“ aus meiner Feder zu Ohrwürmern unseres Alltags geworden. Das freut mich und berührt mich. Mit diesem Lied, das über einen längeren Zeitraum entstanden ist, verbinde ich leidvolle Erinnerungen an eine unheilbare Erkrankung sowie auch beglückende Momente mit meiner großartigen Familie. Mögen alle Menschen früher oder später die entscheidenden Fragen ihres Lebens stellen. Lyrics: (Refrain:) So viele Fragen hab´ ich, Gott. Manchmal da plagen sie mich, Gott. Ich weiß mich getragen von dir, Gott. Drum will ich es wagen mit dir. (1. Strophe:) Was ist der Sinn meines Lebens? Wo ist mein Platz auf der Welt? Was ist das Ziel meines Stebens? Wer ist es, der mich erhält? (Refrain:) So viele Fragen hab´ ich, Gott. Manchmal da plagen sie mich, Gott. Ich weiß mich getragen von dir, Gott. Drum will ich es wagen mit dir. (2. Strophe:) Welchen Weg will ich nun gehen? Lass ich mich ganz darauf ein? Werd´ ich das Leben verstehen? Wer wird Begleiter mir sein? (Refrain:) So viele Fragen hab´ ich, Gott. Manchmal da plagen sie mich, Gott. Ich weiß mich getragen von dir, Gott. Drum will ich es wagen mit dir. (3. Strophe:) Wer nimmt mir meine Bedenken, wenn mich mein Mut doch verlässt? Wer kann mir Zuversicht schenken? Wo halt in Not ich mich fest? (Refrain:) So viele Fragen hab´ ich, Gott. Manchmal da plagen sie mich, Gott. Ich weiß mich getragen von dir, Gott. Drum will ich es wagen mit dir. (4. Strophe:) Was will ich heute bewegen? Was plant Gott morgen mit mir? Wo trifft mich sein reicher Segen? Wann danke ich ihm dafür? (Refrain:) So viele Fragen hab´ ich, Gott. Manchmal da plagen sie mich, Gott. Ich weiß mich getragen von dir, Gott. Drum will ich es wagen mit dir.