Hier findest du alle Einsendungen des Vocation Music Award Deutschland 2021.
Du kannst für mehrere Videos deine Stimme abgeben.

Das Voting ist beendet!
Previous videoNext video
Titel: Herr du hast mich beim Namen genannt
Musiker: Wenzel Langenmayer
Votings: 164

Views: 3303
Die Hintergrundgeschichte zum Song:
Ich denke, dass Gott jeden von uns berufen hat, ihm zu folgen. Hat nicht jeder in seinem Leben einen Auftrag, nach dem er sich sehnt, diesen zu erfüllen? Diesen zu erfüllen, glaube ich, dass Gott uns begleitet und zur Seite steht und uns in vielerlei Weise, Hilfe an die Hand gibt. Diese kann in ganz unterschiedlicher Weise sein: in Begegnungen, in Gesprächen, Musik, Texten, Lieder. Dieses Streben nach dem Sinn seines Lebens, oder auch in seinem Leben etwas erreichen zu können, zu wissen, wer man ist, hat mich zu diesem Song inspiriert und ich habe versucht meine Gedanken in Worte und Musik zu fassen.

LYRICS

Strophe 1:
Herr du hast mich beim Namen genannt,
und führst mich auf meinem Weg.
Herr du hast mich beim Namen genannt,
du bist der, der zu mir steht.

Auf dich baue ich, dir vertraue ich
bei dir kann ich ruhig sein.
Herr ich glaub an dich, für dich brenne ich
denn du lässt mich nie allein.

Refrain:
Und deinem Ruf dem möcht ich folgen,
mein ganzes Leben lang.
Durch deine Stimme,
verspür ich diesen Drang.

Strophe 2:
Herr du hast mich beim Namen genannt,
deinen Auftrag zu erfüllen.
Die Sehnsucht auf's verheißene Land,
kann ich nur durch dich stillen.

Auf dich baue ich, dir vertraue ich,
bei dir kann ich ruhig sein.
Herr ich glaub an dich, führ dich brenne ich,
denn du lässt mich nie allein.

Refrain:
Und deinem Ruf dem möcht ich folgen,
mein ganzes Leben lang.
Durch deine Stimme,
verspür ich diesen Drang.

Bridge:
Herr du hast mich beim Namen genannt
deinem Ruf zu folgen ins verheißene Land
Herr du hast mich beim Namen genannt,
Mir die Chance gegeben auf's verheißene Land.
Herr du hast mich beim Namen genannt,
mit der Aussicht auf's verheißene Land.
Herr du hast mich beim Namen genannt,
und führst mich ins verheißene Land.

Refrain:
Und deinem Ruf dem möcht ich folgen,
mein ganzes Leben lang,
durch deine Stimme,
verspür ich diesen Drang.

Performer: Wenzel Langenmayer