Hier findest du alle Einsendungen des Vocation Music Award Deutschland 2021.
Du kannst für mehrere Videos deine Stimme abgeben.

Meine Stimme abgeben
Previous videoNext video
Titel: Call me
Musiker: Peter Meisel
Votings: 66

Views: 1428
Die Hintergrundgeschichte zum Song:
Als kleiner Junge verlor ich einmal meine Eltern im Gewühl auf dem Oktoberfest. In meiner Panik wünschte ich mir nichts mehr, als die Stimme meiner Mutter zu hören, die meinen Namen ruft.
Als Erwachsener erlebe ich immer wieder solche Momente, in denen ich nicht mehr weiterweiß. Dann frage ich mich: Wo ist der Sinn in meinem Leben? Was ist eigentlich meine Berufung? Dann sehne ich mich nach Gottes Stimme, die mich ruft, die mir eine Berufung schenkt. Wenn ich dann in diese tiefe Sehnsucht nach Gott eintauche, fühle ich eine große Gewissheit: Gott ist da. Er hört mich. Ich darf ihm vertrauen, auch wenn ich meinen Weg noch nicht kenne. Aus dieser Erfahrung ist der Text des Liedes „Call me“ entstanden.
Andreas und Eric, zwei Jugendliche der Band, haben dann aus der Textidee diesen wunderbaren Rocksong gezaubert. Diese kreative Zusammenarbeit war für uns als Band eine besonders schöne Erfahrung.
Die Jugendband 96/2 ist nach dem Psalm benannt, in dem es heißt: „Singt dem HERRN, preist seinen Namen! Verkündet sein Heil von Tag zu Tag!“. Und genau das tun wir: Voller Freude von Gott singen und den Menschen ein Stück Hoffnung und Heil weitergeben.

LYRICS:

Refrain
Call me – in the hour of darkness
Call me – in the middle of nowhere
Call me - when the tides are changing
Call me – call me outta here

Strophe 1
Caught, I am caught in a dead end’s corner
Lost, I am lost in the jungle of my life
Help, I need help, I’m fooled by sorrows
Wipe away the tears in my eyes

Strophe 2
Hear me, oh, you hear my most stutterin’ prayer
Fill me, oh, you fill me with your loving care
Save me, oh, you save me from the depths of my soul
Take me up wherever you go

Bridge
Be my mirror
Be my soul
You’re the caller
You’re my home

Be the fellow
By my side
Breathe on me
And I will fight!

Text: Peter Meisel
Musik: Andreas Riester und Eric Paul

Performer: Jugendband 96/2