Hier findest du alle Einsendungen des Vocation Music Award Deutschland 2021.
Du kannst für mehrere Videos deine Stimme abgeben.

Das Voting ist beendet!
Previous videoNext video
Titel: Kann ich dich hör’n?
Musiker: Bernhard und Paula Kozikowski
Votings: 244

Views: 5456
Die Hintergrundgeschichte zum Song:
Bei einer Firmvorbereitung ist dieser Song entstanden, mit Textideen der FirmbewerberInnen, mit der Musik von mir. Für den Wettbewerb haben Paula und ich den Text leicht angepasst. Das Thema Berufung hat eine Menge mit hinhören, vertrauen, zweifeln, suchen und fragen zu tun. Ich glaube, es ist gut, damit zu rechnen, dass Gott auf irgendeine Weise Hinweise gibt, wohin die Reise gehen soll und was wirklich mein ureigenster Beitrag für diese Welt ist...

Refrain
Kann ich dich hör'n
Bist du mir nah
Bist du bei mir auch in Gefahr
Lass mich nicht allein
Bleib mir nicht fern
Du kannst doch auch mein Herz berüh'rn
Heute steh ich hier
Ich vertraue dir.

1.Strophe:
Manchmal frage ich mich
Wohin führst du mich
Manchmal weiß ich nicht
Welcher Weg der beste ist
Verirre ich mich
Wo gehe ich hin
Hat alles was passiert
Einen höheren Sinn

Refrain

2.Storphe:
Manchmal sind meine Tage
voller Hektik und Lärm,
und ich habe keine Zeit auszuruh'n.
Dann sehne ich mich
nach Stille und Kraft.
Wirst du mir dort entgegen gehn ?

3. Strophe:
Manchmal ahne ich schon
Deine Liebe ist groß
Größer als ich mir je vorstellen kann
Wie sprichst du mich an
Leise tief in mir
Will deine Stimme verstehen irgendwann

Refrain

Bridge:
Sei du doch mein Kompass,
schick mir deinen Geist.
Zeig mir jeden Tag,
was lieben heißt.
Segne Du mich mit deiner Kraft!

Refrain

Performer: Paula und Bernhard Kozikowski