Hier findest du alle Einsendungen des Vocation Music Award Deutschland 2021.
Du kannst für mehrere Videos deine Stimme abgeben.

Das Voting ist beendet!
Previous videoNext video
Titel: Let's Act, We're Called
Musiker: Timo Burmeister
Votings: 182

Views: 2772
Die Hintergrundgeschichte zum Song:
Es gibt unzählige Menschen die leiden unter Not, Krieg, Hunger, Armut… aber all ihr Flehen, all ihr Rufen dringt oft nicht in unsere Herzen, ja nicht einmal bis an unsere Ohren. Auch deswegen habe ich mich dazu berufen gefühlt, ihnen zumindest meine Stimme zu leihen.
Und wir sind alle berufen. Berufen zu handeln. Und trotzdem sagen wir zwar viel, aber tun doch so wenig. Dabei möchte ich mich selbst gar nicht ausnehmen.
Ganz ehrlich: In uns steckt so viel mehr.
Vielleicht könnte es wirklich einen „Himmel auf Erden“ geben; haben wir schon alles in unserer Macht Stehende getan, um ihn zu erreichen?
Vielleicht kann ich als Einzelner nicht gleich die ganze Welt umkrempeln. Aber ich kann zumindest versuchen, sie aktiv mitzugestalten, und sei es nur mit ein paar Worten, mit diesem Lied.
Wenn ich damit irgendjemanden da draußen erreichen, berühren, vielleicht sogar inspirieren kann, über unsere globale Situation nachzudenken und vielleicht selbst aktiv zu werden, dann hat sich vielleicht schon etwas in die richtige Richtung bewegt. Wir sind alle berufen. Berufen, etwas zu ändern. Berufen zu handeln.
Darum bitte ich euch: Lasst uns auch handeln. Ich bitte euch, lasst uns etwas zum Guten bewegen. Ich bitte euch, lasst uns unsere Herzen und Ohren öffnen, wenn es uns braucht, wenn wir ge- und berufen werden.
Wobei, nein… ich bitte euch nicht.
Ich flehe euch an.

LYRICS:

Let’s act, we’re called

Tragedies continuously unfold
Forgotten long before they’re even told
While we pretend to act when we are called

Then how can we let all these people die?
How can we let all these children cry?
How can we just close our eyes… I ask you why?

We destroy our planet and we just wait and hope that somehow it’ll turn out well
We don’t feel their pain, we don’t see their wars, as they’re not bleeding here on our shores
We don’t lend a helping hand to all those drowning, although we could

It’s really time to understand, we’re all called to change our view
All those in need all those who suffer depend on what we do
Let’s make a change I beg of you

Maybe we can start with a smile, hold up signs, to show if we still care
But that’s not enough, we have so much, we just have to share
If you still close your ears and hearts I ask you: How do you dare?

How can you let all these people die?
How can you let all these children cry?
How can you just close your eyes, I ask you why?

You destroy our planet and you just wait and hope that somehow it’ll turn out well
You don’t feel their pain, you don’t see their wars, they’re not bleeding on your shores
You don’t lend a helping hand to all those drowning - although you could

It’s really time to understand, you’re all called to change your view
All those in need all those who suffer depend on you
Let’s make a change I beg of you

It’s really time to understand, we’re all called to change our view
All those in need all those who suffer depend on what we do
Let’s change our lives
Let’s save our earth
Let’s save some lives

I beg of you
I beg of you
I beg of you

Performer: Timo Burmeister