Hier findest du alle Einsendungen des Vocation Music Award Deutschland 2021.
Du kannst für mehrere Videos deine Stimme abgeben.

Das Voting ist beendet!
Previous videoNext video
Titel: Alles steht Kopf
Musiker: Kastner Martin
Votings: 94

Views: 2510
Die Hintergrundgeschichte zum Song:
Ich bin eigentlich studierter Ingenieur, aber Gott bewegte von Zeit zu Zeit mein Herz für ihn Musik zu machen, die Menschen zu ihm ziehen soll. Ich zog aufgrund meiner Verlobung Ende 2019 nach Augsburg und gab meinen vielversprechenden Posten als Ingenieur auf, um vorerst im Gebetshaus Augsburg zu dienen. Das Ganze war sehr herausfordernd, denn von nun an hatte ich kein festes Gehalt, sondern war auf Gott angewiesen. Zunächst fühlte es sich extrem wackelig und unsicher an, wie es eben so ist wenn man auf Wasser geht. In meinem Herzen waren die Worte aus Matthäus 16, 25: Wer sein Leben um meinetwillen verliert, der wird es finden. Und nach und nach fühlte es sich nach Freiheit an und ich bekam eine große Freude daran loszulassen und zu fliegen. Wir konnten nun gemeinsam mit Gott neu zu entscheiden, wo die Reise hingeht. Es war alles nicht so wie erwartet, Gott hat mein Leben gründlich auf den Kopf gestellt. Aber nun war neuer Raum zum Atmen und zum Träumen. Und so entschied ich mich weiter und konkreter meiner Berufung nachzugehen, welche ist Lieder zu schreiben, die Menschen in seine Freiheit führt. Mittlerweile bin ich Schüler an der Jazzschool München, einer Berufsfachschule für Musik, wo ich mit Hauptfach EGitarre einer wertigen Musikausbildung nachgehe. Alles ziemlich verrückt, aber ich liebe es.

LYRICS:
Vers 1:
Alles irgendwie anders bei dir
bins nicht gewohnt so viel zu verlier‘n
bins nicht gewohnt meine Sicherheit aufzugeben
um zu leben

Alles irgendwie anders seit ich dich kenn‘
War es so gewohnt einfach wegzurenn‘
War es so gewohnt mir meine Sicherheit selbst zu geben
um zu leben

Pre Chorus:
Alles dreht sich in mir

Chorus:
Alles steht Kopf ich tanze upside down im Ascheregen
Alles steht Kopf ohne Boden unter den Füßen bleibt nur Schweben
Um mein Leben zu finden, lass‘ ich es geh‘n
Um vorwärts zu kommen, bleib‘ ich einfach steh‘n
Alles steht Kopf ja, alles steht Kopf ja

Vers 2:
Alles irgendwie anders bei dir
bins nicht gewohnt mich selbst zu verlier‘n
bins nicht gewohnt meine Sicherheit aufzugeben
um zu leben

Alles irgendwie anders seit ich dich kenn‘
brauche ich nicht mehr wegzurenn‘
Wusste nie wohin, wusste nie wer ich bin

Bridge:
Alles dreht sich in mir
Ich träume kunterbunt mit dir

Performer: Martin Kastner (Gesang, Gitarre), Johannes Wacker (E-Gitarre), Max Mölle (Drums)