Hier findest du alle Einsendungen des Vocation Music Award Deutschland 2021.
Du kannst für mehrere Videos deine Stimme abgeben.

Das Voting ist beendet!
Previous video
Titel: Könige und Priester
Musiker: baerbel weidmann
Votings: 30

Views: 2124
Die Hintergrundgeschichte zum Song:
Berufung. Ein Thema was jeden Christen mindestens einmal im Leben intensiv beschäftigt. Als ich das Thema des Song-Contest gesehen haben, hüpfte mein Herz vor Freude. Meine Vorgaben an mich: Ein Lied schreiben, was die hohe Würde von Königen und Priestern ausstrahlt. Denn sowohl am Anfang im 2. Buch Mose, als auch am Ende im Buch der Offenbarung verkündet uns Gott unsere Berufung zu Königen und Priestern. In den Strophen werden dann die drei Stände der Berufung der Christen aufgezählt - Priester, Gottgeweihte, Eheleute – und mit einem Fürbittgebet für diese beendet. So hoffe ich, dass mein Lied oft gesungen und gebetet wird und ich so dazu beitragen kann, dass wir der Kirche gute und heilige Glieder am Leib Christi erflehen können.

LYRICS:

Refrain:
Könige und Priester
schaffst du deinem Volke
Und Hirten deiner Herde
Berufst du dir.
Erneure unsre Herzen
Reinige die Sinne
Damit wir zu sagen können:
HERR, sende mich.

Strophe 1:
Segne uns – mit heiligen Priestern
Für die Kirche und für unsre Klöster
Lass sie treu sein, mutig und gerecht
Ihre Worte klar, ihre Liebe echt.
Helfe Ihnen – in der schweren Zeit
Mache ihnen ihre Herzen weit,
dass sie jeden Tag von neuem sehn
wie köstlich es ist – auf deinen Wegen zu gehn. (Refr.)

Strophe 2:
Segne uns im Leben der Geweihten
Ordensbrüden, -schwestern, die sich einreihten
in die Kirche als Deines Leibes Glieder
Wo sie beten, opfern, singen Jubellieder
Helfe Ihnen – in der schweren Zeit
Mache ihnen ihre Herzen weit,
dass sie jeden Tag von neuem sehn
wie köstlich es ist – auf deinen Wegen zu gehn. (Refr.)

Strophe 3:
Segne uns in Ehe und Familie
Schenke Kinder, stärke diese Liebe
Lass sie wachsen, wundervoll gedeihen
Schenk Geduld und lehre sie verzeihen.
Helfe Ihnen – in der schweren Zeit
Mache ihnen ihre Herzen weit,
dass sie jeden Tag von neuem sehn
wie köstlich es ist – auf deinen Wegen zu gehn. (Refr.)

Performer: Bärbel Weidmann